Nach­richten aus der Fraktion

Norma Stiftung zur Zukunft des Marktes in Mosbach

Norma Stiftung zur Zukunft des Marktes in Mosbach

Die Stel­lung­nahme der NORMA Lebens­mit­tel­fi­li­al­be­trieb Stiftung & Co. KG.
Die Kontakt­daten sind auf Wunsch von NORMA „geschwärzt“. Das Original liegt der Fraktion vor.

Die Fraktion „Die Grünen” in Schaaf­heim hat die NORMA Lebens­mit­tel­fi­li­al­be­trieb Stiftung & Co. KG um eine offi­zi­elle Stel­lung­nahme gebeten zur Zukunft der Norma-Filiale in Schaaf­heim Mosbach. Das Antwort­schreiben finden Sie hier.

Die Stel­lung­nahme der NORMA Lebens­mit­tel­fi­li­al­be­trieb Stiftung & Co. KG.
zum NORMA Schaafheim-Mosbach

Rötten­bach, 22. November 2022

Sehr geehrte Frau Schwöbel-Lehmann,

wir, die NORMA Lebens­mit­tel­fi­li­al­be­trieb Stiftung & Co. KG, möchten uns erst einmal für Ihr Enga­ge­ment und Ihre Unter­stüt­zung bezüg­lich unseres Nahver­­­sor­­gungs-Stan­d­ortes in Schaaf­heim-Mosbach bedanken. Es werden nunmehr 20 Jahre in denen wir immer gerne und mit voller Leiden­schaft als Nahver­sorger für Ihren Ortsteil Mosbach da waren und auch in Zukunft da sein wollen.

Von Beginn an hatten wir mit unserem Vermieter immer ein sehr gutes Verhältnis auf Augen­höhe und pflegen dies auch heute noch. Um uns gemeinsam für eine erfolg­reiche Zukunft zu rüsten, bereitet unser Vermieter aktuell die Neuein­rei­chung einer Bauvoranfrage vor, um gemeinsam mit NORMA in den Standort zu inves­tieren. Es ist geplant die Verkaufs­fläche zu erwei­tern, das gesamte Objekt zu moder­ni­sieren und auf die aktu­ellen Erfor­der­nisse der heutigen Zeit anzu­passen.

Wir befinden uns entgegen mancher Aussagen in einem unge­kün­digten Miet­ver­hältnis.
Mit der Unter­stüt­zung der Bürger, der poli­ti­schen Parteien und des Bürger­meis­ters hinsicht­lich unserer Moder­­ni­­sie­­rungs- und Erwei­te­rungs­pläne, würden wir auch gerne fürdie nächsten 20 Jahre und länger der Nahver­sorger für die Bürger von Mosbach sein.

Mit freund­li­chen Grüßen

N O R M A Lebens­mittelfili­al­be­trieb

Stiftung & Co. KG

Voran­ge­gan­genes Schreiben der Fraktion an Norma vom 17.11.2022:

Sehr geehrter Herr XXXX

die Fraktion “Die Grünen” in Schaaf­heim vertritt die Meinung, dass die Norma-Filiale in Schaaf­heim-Mosbach die Versor­gung des Orts­teils Mosbach sicher stellt.

Unter­schrif­ten­listen gegen den geplanten Netto-Markt haben wir über­reicht bekommen, weil es zufrie­dene Kunden gibt und für den neuen Markt ein wert­volles Biotop gerodet werden soll.

Immer wieder wird von den anderen Parteien und dem Bürger­meister mit öffent­li­chen Aussagen das Gerücht genährt, dass der Miet­ver­trag gekün­digt sei. Deshalb möchten wir direkt nach­fragen, gibt es einen lang­fris­tigen Miet­ver­trag und welche Pläne gibt es in Zukunft für den Norma-Markt.

Weiterhin möchte ich sie bitten, dass wir die offi­zi­elle Rück­ant­wort öffent­lich verwenden dürfen. Für den Netto­markt ist eine Ausnah­me­ge­neh­mi­gung und Zustim­mung der Regio­nal­ver­samm­lung Südhessen nötig. Die regio­nale Presse und auch wir sind sehr an diesem Thema inter­es­siert, deshalb würden wir ihre Antwort mit geschwärzen Namen gerne medial verwenden.

Uns geht es in erster Linie um den Erhalt des bestehenden Norma-Markts, um die Versor­gung  der Bürge­rinnen und Bürger auch in Zukunft zu sichern.

Ich würde mich sehr über eine zeitnahe Antwort freuen.

MfG
Sabine Schwöbel-Lehmann
Frak­ti­ons­vor­sit­zende “Die Grünen“

Weitere Nach­richten

Besuch im Windpark Hünfel­dener Wald am 13.11.2022

Der Orts­ver­band Die Grünen möchte mit inter­es­sierten Bürge­rinnen und Bürgern den Windpark Hünfel­dener Wald besuchen, denn wir wollen gemeinsam die Planung der Wind­räder in Schaaf­heim mitge­stalten. Alle Inter­es­sierte sind herzlich dazu einge­laden. Treff­punkt ist am 13. November 2022 um 13.30 Uhr der Park­platz vor der Kulturhalle. 

mehr lesen

Anträge zum Selbst­schutz und Katastrophenschutz

August 2022: Nur wer gut für eine mögliche Kata­strophe vorsorgt, kann im Ernst­fall schnell und richtig reagieren. Hitze­wellen, Hoch­wasser oder Stark­regen: In den vergan­genen Jahren kam es immer wieder zu Krisen, die die Gesell­schaft stark gefor­dert haben. Dabei wurde deutlich, dass viele Menschen nicht ausrei­chend infor­miert und vorbe­reitet waren.

mehr lesen

Fünf Anträge: nach­hal­tige Gemein­de­pla­nung, Park­platz­si­tua­tion, Abwasser, Kata­­stro­­phen- und Brandschutz

Anträge und Prüf­an­träge zur lang­fris­tigen nach­hal­tigen Gemein­de­pla­nung sowie zu aktu­ellen Kata­stro­phen­schutz­plänen; zur Park­platz­si­tua­tion in Schaaf­heim und Orts­teilen; zu den Folgen und Kosten im Bereich Abwasser- und Regen­wasser durch die geplante Innen­ver­dich­tung sowie neue Wohn- und Gewer­be­ge­biete; zu aktu­ellen Brand­schutz­plänen zur Firma Gerhard Höfling GmbH

mehr lesen

Drei Anträge zum Thema Windkraft

April 2022: 1. Antrag zur Abstim­mung in der Gemein­de­ver­tre­tung über die beiden Stand­orte für Wind­kraft­an­lagen. 2. Antrag zur Prüfung der Recht­mä­ßig­keit des Wind­vor­rang­ge­biets „2–88“ wegen des Natur­schutz­ge­biets „Bucherts­gräben“. 3. Antrag zum Thema Flächen­poo­ling und dessen Kosten sowie Vor- und Nachteile.

mehr lesen