Vege­ta­ri­scher Kochclub „Grüne Bohne” im Oktober 2021

Türkisch-bulga­ri­sche Küche

Im Oktober kochten wir gemeinsam im Dorf­ge­mein­schafts­haus in Radheim türki­sches und bulga­ri­sches Essen: Bohnen­salat rot und weiß, Gemü­se­reis, gemischten Salat, gefüllte Paprika. Zum Nach­tisch gab es Neapo­li­taner Kuchen.

Die Rezepte

Bohnen­salat rot

Zutaten:

  • 500 g weiße Bohnen
  • 1 TL Natron
  • 2 EL bulga­ri­sche Toma­ten­soße (bevor­zugt) o. 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel 
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knob­lauch­zehe gepresst
  • TL Maggie
  • 1 TL Paprika Pulver
  • Chili­pulver nach Geschmack

Zube­rei­tung:

  1. Zu den kochenden Bohnen das Natron hinzu­geben, um die Warte­zeit zu verkürzen (ca. 1 h)
  2. Die Zwiebeln in Würfel schneiden.
  3. Die fertig gekochten Bohnen mit den anderen Zutaten in eine Schlüssel geben und schön anrichten.

    Bohnen­salat weiß

    Zutaten: 

    • 500 g Bohnen
    • 1 TL Natron
    • 2 Lauch­zwie­beln 
    • Salz, Pfeffer
    • 1 EL Essig
    • 2 EL Öl

    Zube­rei­tung:

    1. Die Lauch­zwie­beln in kleine Ringe schneiden und sonst wie oben fort­fahren J

      Gemischter Salat

      Zutaten:

      • 1 Gurke
      • 2 Tomate
      • 1 Paprika
      • Veganer Reibe­käse
      • Schwarze Oliven
      • 2 Lauch­zwie­beln
      • 2 EL Öl 
      • 1 EL Essig
      • Salz, Pfeffer
      • Peter­silie 
      • 1 Salatfix italie­nisch (fertig Päckchen)

      Zube­rei­tung:

      1. Gurken, Oliven und Lauch­zwie­beln in Scheiben schneiden
      2. Tomaten und Paprika in kleine Würfel schneiden
      3. Mit den restlich Zutaten gut vermi­schen und mit der Peter­silie garnieren

        Gemü­se­reis

        Zutaten: 

        • 1 Tasse Reis, 2 Tassen Wasser
        • ½ Tief­kühl­paket Gemüse 
        • 1 EL Öl
        • 1 Zwiebel
        • Salz, Pfeffer
        • Frische Peter­silie
        • 1 TL Vegeta

        Zube­rei­tung:

        1. Die Zwiebeln klein würfeln, mit 1 EL Öl anbraten
        2. Reis kochen
        3. eine Auflauf­form mit allen Zutaten befüllen, gut würzen & vorsichtig mit 1 EL Öl vermischen
        4. 30 min bei 200° im Backofen garen 

        Gefüllte Paprika:

        Zutaten:

        • 1 kg Paprika 
        • schwarze Oliven
        • 500 g weiße Bohnen aus der Dose
        • Salz, Pfeffer
        • Peter­silie 
        • 1 Tasse gekochter Reis, (Paprika mit den genannten Zutaten füllen und in Mehl tauchen)
        • 2 Knob­lauch­zehen
        • 1 EL Margarine
        • Etw. Mehl
        • 100 ml veganer Mandeldrink 
        • 1 Soja­sahne (kleines Päckchen)
        • 1 TL Vegeta
        • 200 g Sauerkraut

        Zube­rei­tung:

        1. Schwarze Oliven in dünne Scheiben schneiden
        2. Bohnen abgießen, mit Reis, gepresster Knob­lauch, Oliven, Salz/ Pfeffer und dem Sauer­kraut vermischen
        3. Paprika mit den genannten Zutaten füllen und mit offener Seite in Mehl tauchen
        4. Marga­rine in einer Pfanne zerlassen, mit 1 EL Mehl verdi­cken, mit 200 ml veganem Mandel­d­rink ablö­schen und 100 ml vegane Sahne dazu geben
        5. Mit 1 TL Vegeta oder Gemü­se­brühe würzen, Paprika in Soße legen und mit geschlos­senem Deckel ca. 20 min köcheln lassen und anschlie­ßend mit Peter­silie bestreuen

        Neapo­li­taner Kuchen:

        Zutaten:

        • 1 Paket Neapo­li­taner Waffel­kekse (200g)
        • ½ Paket Eiersatz Alnatura (Müller Drogerie)
        • ½ L Mandeldrink
        • 2 Tassen Mehl
        • 1 TL Natrium
        • ½ Tasse Öl
        • 1 Pack Backpulver
        • 1 Pack Vanillezucker
        • 100 g gemah­lene Nüsse nach Wahl

        Zube­rei­tung:

        1. Waffel­kekse in kleine Stücke zerbröseln
        2. Alle Zutaten 3 min verrühren
        3. Ca. 20–30 min bei 180° backen
        4. 1 Tasse Wasser mit ½ Tasse Puder­zu­cker verrührt damit den Kuchen tränken und mit den gemah­lenen Nüssen bestreuen

        Zusammen Kochen macht Spaß

        Haben Sie Inter­esse am Mitkochen?

        Der vege­ta­ri­sche Kochclub Grüne Bohne trifft sich norma­ler­weise jeden letzten Donnerstag im Monat im Dorf­ge­mein­schafts­haus Schlierbach.

        Zuzeit werden aber wegen der Pandemie die Rezepte nur Online veröffentlicht.

        Bitte nutzen Sie das Kontakt­for­mular für Rück­fragen oder Ihre Anmeldung.

        BETTER PLANET

        Tipp des Monats

        agood.com

        Hier gibt es Handy­hüllen aus Lein­sa­men­resten. Sie können recycelt oder im Garten vergraben werden.