Philip Krämer, unser Bundes­tags­kan­didat

Er kandi­diert auf der Landes­liste auf dem aussichts­rei­chen Platz 6 und als Direkt­kan­didat für unseren Wahlkreis

Philip Krämer, Foto: Rahel Welsen

Philip Krämer (*1992) ist einer der Landes­vor­sit­zenden von Bündnis 90/Die Grünen Hessen.  Als Mitglied der Grünen Jugend kandi­dierte er für die Grünen bei den Kommu­nal­wahlen 2016 für die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung in Darm­stadt und wurde gewählt. Im Mai 2019 wählten die Partei­mit­glieder Philip Krämer zu einen der neuen Vorsit­zenden des Landes­ver­band Bündnis 90/Die Grünen Hessen. Zudem enga­giert er sich viel­fältig in der Vereins­ar­beit, z. B. beim DRK sowie beim Feuer­wehr­verein und beim Fußball­verein Darm­stadt. Nun kandi­diert er auf der Landes­liste auf dem aussichts­rei­chen Platz 6 und als Direkt­kan­didat für unseren Wahl­kreis. „Am 26. September steht eine wegwei­sende Bundes­tags­wahl statt. Ich bin bereit, für Verän­de­rung zu kämpfen. Deshalb: Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Wünsche und Anre­gungen haben“, bietet er an.

Um die poli­ti­sche Stimmung aufnehmen zu können, ist es ihm daher sehr wichtig, regel­mäßig mit den Bürge­rinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Sein Wahl­kreis­büro soll als Anlauf­stelle für Kontakte dienen. Dieses wird nach Groß-Umstadt kommen und ist ein Zeichen, dass es ihm ernst mit der Stärkung und Förde­rung der ländlich geprägten Regionen ist. Somit wird es sehr kurze Wege für Bürge­rinnen und Bürger aus Schaaf­heim geben und einen „heißen Draht“ vom OV Schaaf­heim zu ihm. Philip Krämer ist bei Veran­stal­tungen als jung dyna­misch und fachlich kompe­tent rüber gekommen. Man nimmt es ihm ab, dass er den Land­kreis Darm­stadt-Dieburg sowohl ökolo­gisch als auch sozial weiter­ent­wi­ckeln möchte. Er möchte dafür soziale Angebote ausbauen. Dazu gehört für ihn eine bedarfs­ge­rechte Gesund­heits­ver­sor­gung, insbe­son­dere auch in länd­li­chen Regionen. Seine Herzens­an­ge­le­gen­heit ist, dass jedes Kind in unserem Land frei von Armut leben kann. „Für mich ist gute Politik, wenn es allen Kindern in diesem Land gut geht“, sagt Philip Krämer auf dem Sommer­fest der Grünen Groß-Umstadt in Richen. Er enga­giert sich als Beisitzer im Vorstand von Kinder­schutz­bund Kreis­ver­band Darm­stadt.

 

Das möchte Philip Krämer hier bei uns im Wahl­kreis erreichen:
  • die klima­ge­rechte und zeit­ge­mäße Entwick­lung von Kommunen und Land­kreisen sowie die Stärkung des öffent­li­chen Perso­nen­nah­ver­kehrs (insbe­son­dere der Ausbau der Odenwaldbahn)
  • Schulen und Kitas als Orte der Bildung gestalten, in denen die Kinder und ihre indi­vi­du­ellen Bedürf­nisse im Mittel­punkt stehen
  • Eine ausrei­chende Gesund­heits­ver­sor­gung mit möglichst kurzen Wegen
  • die Stärkung der sozialen, kultu­rellen und digi­talen Infra­struktur, insbe­son­dere in ländlich geprägten Regionen

„Verän­de­rung geht nur gemeinsam – meine Über­zeu­gung ist, dass wir unser Land weiter­ent­wi­ckeln und unsere Zukunft aktiv gestalten müssen. Dabei ist es für mich aber zentral, dass wir alle Menschen mitnehmen, egal ob sie beson­ders laut sind oder nicht“, ist auf der Homepage www.philip-kraemer.de zu lesen.

 

Grüner Stamm­tisch in Schaafheim

Wir möchten Ihnen Möglich­keiten zu einem inhalt­li­chen Austausch bieten: Am 7.9.2021 bei unserem Stamm­tisch im „La Casa“, Indus­trie­ring 10 A, in Schaaf­heim ab 20.00 Uhr. 

Weiterhin bieten wir auch die Möglich­keit zu einem Video­st­amm­tisch an.
Schreiben Sie uns eine kurze Mail an mail@gruene-schaafheim.de und wir schicken Ihnen einen Anmel­de­link zu. Für die Teil­nahme sind keine Regis­trie­rung und kein extra Compu­ter­pro­gramm notwendig, so dass keine Kosten anfallen. Trauen Sie sich, es geht ganz einfach. Infos auf www.gruene-schaafheim.de und facebook: „Die Grünen Schaafheim“. 

Wir freuen uns!
Ihr Orts­verein Die Grünen